Die Mitglieder des DTV Karate Dôjô führten am 20. Januar 2019 das Neujahrsessen im asiatischen Restaurant "Mongolei" durch. Mit 41 Teilnehmern haben wir den Teppanyaki-Grill und das warme Buffet genossen. Die Stimmung war sehr gut. Doch vor dem Essen hatten wir mit einigen Mitgliedern unser Sonntagstraining durchgeführt damit der Hunger auch groß genug ist. Recht herzlichen Dank an Marco, der das Essen organisiert hat.

Weitere Bilder findet ihr hier: Bilder vom Neujahrsessen

Am 20. Dezember 2018 wurden in unserem Dojo Kyu Prüfungen durchgeführt. Die Prüfungen wurden von Rolf 5ter Dan abgenommen. Nach guter Vorbereitung durch ihre Trainer haben die Prüflinge ihren nächsten Kyu-Grad erreicht. Chiara, Ailo, Jan, Elena, Rüstü und Albion den 9. Kyu, Beverly Claire, Kaya Jamila, Muhammad, Silke und Helmuth den 8. Kyu, Leila den 7. Kyu, Gabriel den 6. Kyu und Jürgen den 3. Kyu. Prüfungsbeste war Leila.

Allen herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

In der Foto-Gallery findet ihr weitere Bilder.

Am Sonntag den 16. Dezember 2018 fand in unserem Dôjô das gemeinsame Training aller Gruppen statt.

Das Training wurde von Frank 5ter DAN, Marco 3ter DAN und von Rolf 5ter DAN geleitet. Im Vordergrund stand für den 3ten Advent die Zahl Drei, also Sanbon. Marco leitete die erste Trainingseinheit, wobei jedem Kind ein Erwachsener (Roboter) zugeteilt. Es wurden immer drei Techniken, die von den Kindern den Robotern vorgegeben worden durchgeführt. Frank übte mit der Gruppe Selbstverteidigung, wobei unsere Kleinen die Großen wirkungsvoll aufs Kreuz gelegt haben.

Danach ging es in die wohlverdiente Pause mit Essen, Trinken und Süßigkeiten. Dieses wurde von Silke und ihrem Helferteam super vorbereitet und durchgeführt. Nach der Pause leitet Rolf das letzte Training mit Bewegungsübungen und Karate-Kihon-Techniken.

Im Anschluss wurden unsere Trainer für ihre geleistete Arbeit geehrt. Für ihren besonderen Einsatz beim Lehrgang am 24.11.2018 wurden Yannick, Niklas und Lukas ausgezeichnet. Leah, Fabian, Jan und Silke wurden zusätzlich für ihre guten Leistungen im Jahr 2018 ausgezeichnet. Opa Rolf bedanke sich bei seinem Enkelkind Thomai für ihre Einsäte in unserem Dojo.

Nach dem Training waren wir noch bei Martina und Frank auf einen-zwei usw. Glühwein eingeladen. Das war für alle ein wunderschöner gelungener Tag.

In der Foto-Gallery findet ihr weitere Bilder.

Während des Lehrgangs mit Schahrzad Mansouri und Sigi Hartel am 24.11.2018 in Delmenhorst haben sich einige Mitglieder aus unserem Dôjô zur nächst höheren Kyu-Prüfung vorgestellt. Diese waren durch unsere Trainer optimal vorbereitet.

Es haben bestanden (Foto von links): Kathi zum 1. Kyu, Sandra und Martina zum 3. Kyu, Peter zum 2. Kyu und Lukas zum 3. Kyu. Alle haben ein großes Lob für ihre erbrachte Leistung bei der Prüfung von Schahrzad und Sigi erhalten.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Für einige Mitglieder aus unserem Dôjô gab es zu Beginn des Spitzenlehrgangs mit Schahrzad Mansouri und Sigi Hartl am 24.11.2018 in Delmenhorst hohe Auszeichnungen.

Für ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit im DTV Karate Dôjô wurden folgende Mitglieder durch den DKV (Deutscher Karate Verband) mit Ehrenmedaillen ausgezeichnet.

(Foto von links): Petra Rassek, Holger von Stuckrad und Marco Beyer erhielten die Ehrenmedaille in Gold für jeweils 30 Jahre, Michael Mackenthun erhielt die Ehrenmedaille in Silber mit Gold für 20 Jahre, Marcel Müsegades erhielt die Ehrenmedaille in Silber für 16 Jahre, Jan Wieck, Monika Cordes und Jan Sievers erhielten die Ehrenmedaille in Silber für 10 Jahre, Thorsten Kant erhielt die Ehrenmedaille in Silber für 15 Jahre.

Stephan Kliche erhielt die Ehrenmedaille in Gold für sagenhafte 35 Jahre Tätigkeit.

Die Ehrungen wurden durch Schahrzad Mansouri, Sigi Hartl und von der ersten Vorsitzenden des Delmenhorster TV Kerstin Frohburg vorgenommen.

Herzlichen Glückwunsch und recht herzlichen Dank für eure geleistete Arbeit und Treue für unser Dôjô.