Das harte Training hat sich ausgezahlt.

Zusätzlich zum Training im unserem Dojo ist Jonas dienstags nach Syke gefahren, um dort am Stützpunkttraining teilzunehmen. Dazu kam noch an den Wochenenden das Landeskadertraining in Northeim.

Bei der Landesmeisterschaft des Karate Verband Niedersachsen e.V. am 17. Februar 2018 in Bösel sicherte sich Jonas Walter in der Disziplin Kumite Einzel Junioren U18 -68 Kg nach seinen Vorrundenkämpfen den Einzug ins Finale.

In der sehr hart geführten Finalbegegnung erreichte Jonas den wohlverdienten Sieg. Damit hat sich Jonas die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft vom 9.-10. Juni 2018 in Erfurt gesichert.

 

 

Herzlichen Glückwunsch und recht herzlichen Dank an alle Trainer, die Jonas bei der Vorbereitung unterstützt haben.

DTV Karate
Foto: Henning Walter

Wir werden ab sofort am Freitag um 19:00h neben dem bestehenden Kumite-Training auch Kata-Training für Fortgeschrittene anbieten.

Am 10.03.2018 findet die Kohlfahrt statt. Anmeldungen bitte per E-Mail an Rolf Haferkorn senden.

Sarafina

Am 15.01.2018 bekamen Muhammad und Sarafina Auszeichnungen für ihre Leistungen.

Muhammad ist beim Training mit sehr großem Eifer dabei und hat sich besonders hervorgetan. Dafür bekam er von Rolf einen roten Gürtel überreicht, den Muhammad nun für einige Zeit beim Training tragen darf. Die Idee ist, dass wer beim Kindertraining besonders herausragt für einige Zeit den roten Gürtel mit einer extra Bestickung tragen darf.

Unser jüngstes Mitglied Sarafina (5 Jahre) bekam für ihre Leistungen beim Weihnachtsturnier und Malwettbewerb noch ein zusätzliches Geschenk.

Dieses soll Ansporn für ALLE sein.

DTV Karate
Muhammad

Fotos= Kathi Schmidt

Der 14. Dezember 2017 war für einige Mitglieder des DTV Karate Dojo ein großer Tag. Sie stellten zu ihrer nächsten Prüfung. Vom 9. – 4. Kyu war alles dabei. Die Prüfung wurde von Rolf Haferkorn (5. DAN) abgenommen. Alle stellten ihr erlerntes Können unter Beweis und bestanden ihre Prüfungen. Die Freude war groß als alle ihre Urkunden für die bestandenen Prüfungen entgegennehmen konnten.

Foto Kathi Schmidt