Lange Zeit hatte die Karate Abteilung an der Veranstaltung nicht teilgenommen. Für 2015 hatten wir uns entscheiden wieder dabei zu sein. Unser Motto war „Karate von der Tradition zur Moderne“

Vom Samurai mit Schwert (Katana), danach Selbstverteidigung gegen Angriffe mit Waffen, dann überleitend zur Kata (Form) mit Anwendung (Bunkai), zum heutigen Wettkampf und abschließend zur modernen Form des Karatetrainings mit Partnern.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.

Karate Abteilung des Delmenhorster beim Saino Cup des Karate Verband Niedersachsen erfolgreich.

Das Wettkampftraining hat sich gelohnt!

Am Samstag den 14. November 2015 um 06:45 Uhr haben sich Jan Wieck, Edgar & Erik Saradzyan auf den Weg nach Seelze gemacht. Begleitet von der Betreuerin Sandra Wieck und Rolf Haferkorn, der dort als Landeskampfrichter im Einsatz war.

Für Edgar und Erik war es das erste Turnier in ihrer Karatelaufbahn.

Edgar startete in der Disziplin Kata- Einzel männlich – 5. Kyu U 14 (Form). Bis zum Einzug ins Poolfinale gewann Edgar alle Begegnungen mit 5 zu 0 Richterstimmen. Durch eine kleine Unsicherheit schaffte Edgar nicht den ersehnten Einzug in Finale für den Kampf um Platz 1. Doch in den Trostrunden (kleines Finale) zeigte er Nervenstärke und kämpfte sich Runde für Runde jeweils immer mit 5 zu 0 Richterstimmen auf den dritten Platz.

Für Jan Wieck war es das zweite Turnier in diesem Jahr. In der Disziplin Kata- Einzel männlich ab 4. Kyu U 14 musste auch Jan durch die Trostrunden. Dort erreichte er den fünften Platz.

Erik startete in den Disziplinen Kata- Einzel und Kumite Einzel männlich- 63 kg U16 ab 4. Kyu. Gegen ein sehr starkes Teilnehmerfeld erreichte Erik über die Trostrunden in beiden Disziplinen jeweils den vierten Platz.

Glücklich und zufrieden mit den erreichten Erfolgen waren wir um 18:30 wieder in Delmenhorst.

Weser Kurier 19.11.2015

Einen Einblick in das Kyusho Jitsu (Selbstverteidigung durch Anwendung auf die vitalen Druckpunkte) bekamen einige interessierte Mitglieder der Karate Abteilung am 12.11.2015.

Auf Initiative von Marco kam Roland Ahlers 5ter Dan Karate und 1ter Dan Kyusho Jitsu vom SW Oldenburg zu uns um erste Einblicke und Techniken zu vermitteln.

Zuerst wurde etwas Theorie und Herkunftsweise dieser Methode vermittelt.

Dann stand intensives Training mit Anwendungen auf dem Programm. Roland verstand es die Teilnehmer in seinen Bann zu ziehen.

So wurde sehr deutlich, dass auch ein schwacher gegen einen viel stärkeren durch gezielte Maßnahmen Wirkung zu erreichen.

Kurz gedrückt oder auf einen bestimmten Vitalpunkt geschlagen sackten die Angreifer auf der Stelle kampflos zusammen.

Nach dem Lehrgang waren sich alle einig, das müssen wir vertiefen und wiederholen.

Recht herzlichen Dank an Roland.

PS.: In der Foto Gallerie findet ihr einige Bilder des Lehrgangs

Die Weihnachtsfeier der Karate Abteilung findet am Sonntag den 29. November 2015 ab 10:00 Uhr mit gemeinsamen Frühstück und anschließenden Bowlen im Bowlingcenter auf der Jute statt.

Verbindliche Anmeldungen beim Training. Unkostenbeitrag 11,- € pro Person. Meldeschluss ist Mittwoch der 25. November 2015.

Die Karate Abteilung des Delmenhorster TV bietet ab Dienstag, den 03. November 2015, in verschiedenen Gruppen neue Anfängerausbildungen an. Alle Kurse finden in der Sporthalle des Willms Gymnasiums Schulstrasse statt.

  • Die erste Gruppe „ Lerne Dich zu verteidigen – lerne Karate“. Dabei werden Selbstverteidigungstechniken aus dem Karate vermittelt. Das Training beginnt am Dienstag, den 03.11.2015, um 20:00 Uhr.
     
  • Ab Mittwoch, den 04.11.2015, werden gleich drei verschiedene Karate Gruppen angeboten:
    • Kinder Karate für Anfänger ab dem sechsten Lebensjahr von 17:00 – 18:00 Uhr.
    • Für jugendliche Anfänger ist das Training von 18:00 – 19:00 Uhr.
    • Die erwachsene Anfängergruppe trainiert von 19:00 – 20:30 Uhr
        
  • Für die Jukuren (Ältere ab dem 30ten Lebensjahr) beginnt das Anfängertraining in der Zeit von 19:00 20:30 Uhr am Donnerstag, den 05.11.2015.

Von den erfahrenen Trainern: Frank Kaiser (5ter Dan Karate & 1ter Dan Judo), Rolf Haferkorn (5ter Dan Karate), Marco Beyer, Michael Mackenthun, Thomas Masemann (alle 2ter Dan Karate), Marcel Müsegades und Monika Cordes (beide 1ter Dan Karate) werden die Kurse geleitet.

 

Ein Einstieg in alle Gruppen ist jederzeit auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Das Motto für alle Gruppen lautet:

 Gemeinschaft =  Gemeinsames neu erleben
 Gesundheit =  Gesundheit fördern und stärken
 Sicherheit =  Sich selbstbewusst behaupten zu können